Die Zeitschrift für Männedorf

Herausgeber: Gewerbeverein Männedorf
 



Aktuell
  l  Kontakt  l  Archiv  l  Impressum
 



Aktuelle Ausgabe
FO 1/18 –
Januar/Februar  2018




pdf Download Aktuelle Ausgabe



Editorial *

 

Amadeus Morell –
Co-Präsident Natur- und Vogelschutzverein Männedorf.


«Wandel»

Geschätzte Leserinnen und Leser

Gehören Sie zu den Leuten, die zum Jahreswechsel gerne darüber sinnieren, was alles passiert ist, was Sie sich für die Zukunft wünschen und wie Sie dies erreichen?

«Alles ist im Wandel» – ein Naturgesetz? Welchen Wandel wollen wir – welchen nicht – welcher Wandel ist gut – wie viel Beständigkeit brauchen wir?

Im Rahmen des 50-jährigen Bestehens des Natur- und Vogelschutzvereins von Männedorf habe ich versucht, den Wandel des Ortsbilds von Männedorf im Vergleich historischer mit aktuellen Fotografien nachzuvollziehen. Ich lade Sie gerne zur Präsentation dazu ein:
Montag, 29. Januar 2018, um 20 Uhr im Forum Schulhaus Riedwies, Uetikon
, siehe Veranstaltungen auf Seite 50.

Männedorf hat sich vom landwirtschaftsgeprägten Ort mit Wiesen, Obstkulturen und Weingärten mit mehreren Ortsteilen zu einer zunehmend geschlossenen Wohnstadt gewandelt. Die Zahl der Bauernbetriebe und die Fläche des Kulturlands nehmen ab, die Vielfalt der Natur schwindet. Wo können Kinder heute noch auf dem Heimweg von der Schule ein Wildblumensträusschen für die Mutter pflücken wie vor 50 Jahren?

Die Überbauungen selber sind wohl kaum aufzuhalten. Die Frage bleibt, welchen Wandel wir in unserem Lebenszentrum, in unserer Wohngemeinde anstreben. Mein Ansatz als Biologe ist «Vielfalt», und ich meine damit Vielfalt an Strukturen im Garten, am Haus und in den verbliebenen Grünflächen. Sie ermöglichen die Erhaltung einer Vielfalt an Lebewesen – sie fördern die Biodiversität. Vielfalt macht Freude, beflügelt unsere Wahrnehmungen und Gedanken, macht kreativ und innovativ. Denken Sie an die Freude Ihrer Kinder oder Enkel beim Entdecken eines schillernden Bläulings, einer Bänderschnecke, oder wie die Amsel einen Wurm aus der Erde zieht und ihre Fragen dazu …

Was können Sie für den Wandel zur Vielfalt beitragen? Die pflegeleichte Schottersteinwüste im Vorgarten wird mit wenig Erde zur Magerwiese, der eintönige Mähroboter-Rasen mit einem Blumensaum zum Erlebnisraum etc.

Wir vom Natur- und Vogelschutzverein haben in unserem Jubiläumsjahr auch einiges zur Vielfalt und Biodiversität beigetragen. Lesen Sie dazu mehr auf Seite 14 und 15.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen im kommenden Jahr schöne Erlebnisse in der vielfältigen Natur, vielleicht bei einer Exkursion mit uns.

Amadeus Morell

 

* Das Editorial wird abwechselnd von Mitgliedern des Gewerbevereins Männedorf, Gemeindevertretern oder Bewohnern aus Männedorf geschrieben.
 



Veranstaltungstipps


Januar 2018


Sonntag, 7. Januar
Christbaum-Olympiade:
ab 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr, Rangverkündigung um 16.30 Uhr. Ort: Auf dem Bauernhof Kappelweid in Uetikon am See (Kreuzsteinstrasse 35). Weitere Informationen auf S. 21.
Gemeinderat und Kulturkreis Männedorf: Neujahrsapéro und Konzert zum Jahresbeginn. Programm: 15.30 Uhr, Neujahrsapéro im Gemeindesaal, Alte Landstrasse 250. 17.00 Uhr Konzert zum Jahresbeginn in der Evang.-ref. Kirche Männedorf (Türöffnung 16.30 Uhr) mit Quintetto Inflagranti und Robert Metzger, Orgel. Weitere Informationen auf S. 6.

Freitag, 19 Januar
Kulturkreis Männedorf:
Pippo Pollina – Il sole che verrà. Ein Lichtblick im Wintergrau: Neue Canzoni und Pollina-Klassiker. Gemeindesaal, 20.00 Uhr. Abendkasse und Bar ab 19.15 Uhr. Vorverkauf: Papeterie Pfister ab 3. Januar. Weitere Informationen auf S. 47.
 

Februar 2018


Samstag, 3. Februar

Fäschtotter:
Après-Ski-Party Männedorf. Getanzt und gefeiert wird bis in die frühen Morgenstunden. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die österreichischen Entertainer Djane Ginny und Hauptact DJ INStyle und Stefan Rauch. Tickets (inkl. Getränkebon) können unter www.faeschtotter.ch im Vorverkauf bezogen werden. Gemeindesaal, ab 19.30 Uhr. Weiter Informationen auf S. 19.
 


 

Redaktionsschluss

Redaktionsschluss für «Fischotter» Nr. 2/2018, März/April: 26.01.2018. Verteilung ab 28.02.2018
 


 

 

Aktuell  l  Kontakt  l  Archiv  l  Impressum